Anzeigen der Inhalte vom Tag: Thilo von Trotha

KOCHEVENT "Kochen wie in Sri Lanka", am 26. September 2018

Die Küche Sri Lankas erinnert stark an die indische, hat aber auch Ähnlichkeit mit Gerichten aus Thailand oder China.

Der Klassiker schlechthin ist „Rice and Curry", wobei hier mit Curry nicht das Gewürz, sondern verschiedene Gerichte gemeint sind. Zum Reis werden dann 3,4,5 oder oft noch mehr dieser Currys gereicht. Diese sind z.B. mit Kokosmilch zubereitet, dazu verschiedene Gewürzmischungen und natürlich Knoblauch, Ingwer und Chilli. Ich zeige Euch, wie man auf traditionelle Weise in Sri Lanka kocht. Wir bereiten mind. fünf verschiedene Currys zu, sowie eine Nachspeise. Es gibt Getränke, wie Tee, Mineralwasser und Wein. Die meisten Currys sind vegan.

Da die Teilnehmerzahl auf zwölf Personen begrenzt ist, bitte ich, um eine rechtzeitige Platzreservierung bis zum 15. September 2018, per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Gekocht wird im Küchenstudio KÜCHEN QUELLE, Jägerstrasse 67, 10117 Berlin - Mitte, welches gut mit den öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen ist.

Mär312015

Schreibblockade

Veröffentlicht in Tägliches

Schreibblockade

 

Wer kennt sie nicht? Heute wurde ich gefragt, warum ich seit geraumer Zeit nicht mehr auf  meinem Blog schreibe. „Er würde es vermissen“, ließ er mir mitteilen. Dann kam ein großes Gefühl der Freude in mir auf, dass das was ich schreibe, doch den einen oder anderen interessiert. Das machte mich sogar ein wenig stolz. Doch ist es wirklich eine Schreibblockade die ich habe, oder fehlte mir einfach nur die Geduld mich hinzusetzen und meine Finger über die Tastatur schweifen zu lassen.

Ich kenne es vom Fotografieren. Ich schaue durch die Kamera und plötzlich sehe ich das Motiv. Nicht das es vorher nicht auch da gewesen ist. Doch auf einmal kommt ein bestimmtes Gefühl, ein besonderes Licht, eben der richtige Moment um auf den Auslöser zu drücken. Dann ist es da – das Foto das so eins mit mir geworden ist.

So ist es auch beim Schreiben. Ich setze mich an den Computer, habe ein bestimmtes Gefühl und plötzlich wie aus dem Nichts, fangen meine Finger an die einzelnen Tasten zu drücken. Und dann ist er da, der Moment, wo aus den Gedanken Wörter werden – der magische Moment.

Auf die magischen Momente in meinem Leben, sei es hinter der Kamera, am Schreibtisch, oder beim Kochen meiner geliebten Rezepte.

Jun052012

Geschafft, die Ausstellung ist vorbei, die Bilder sind abgehängt und bei mir zu Hause sicher angekommen. So eine Ausstellung mit Vernissage macht richtig Spaß. Mal sehen wann ich wieder eine mache. Danke an Marco und Denniz vom Cafe Budzinske in der Pariser Strasse 56, in Berlin Wilmersdorf. Es war ein schöne Ausstellung und auch eine tolle Eröffnung. Hier noch einmal einige Bilder der Ausstellung „Fahrt ins Blaue“:

Apr252012

Der Tag meiner Ausstellungseröffnung rückt näher. Die Fotos werden gerahmt und die Einladungsflyer sind gekommen.  Postkarten, die ich in limitierter Auflage bestellt habe, sind auch schon von der Druckerei gekommen und sehen sehr gut aus.

Danke an den Zeitfokus und dem Unternehmernetzwerk für die freundliche Unterstützung.

Apr152012

Fahrt ins Blaue

Veröffentlicht in Tägliches

Ich freue mich sehr, wieder einmal meine Bilder auszustellen. „Fahrt ins Blaue“, so das Thema der Ausstellung. Fotos von mir fotografiert und dann digital bearbeitet. Herausgekommen sind Bilder in der Grundfarbe Blau. Die Vernissage ist am 5. Mai 2012 um 19.00 Uhr im Café Budzinske, Pariser Str. 56, 10719 Berlin. Und das sagt die  Presse

Feb112012

Blaue Phase

Veröffentlicht in Tägliches

Fotografieren ist meine Leidenschaft. Eine befreundete Galeristin gab mir den Hinweis, doch mal mit meinen Bildern zu spielen, sie zu verändern. Also veränderte ich mit einem Programm  die Belichtung und die Kontraste meiner Fotos. Heraus gekommen sind sehr interessante Fotos . Durch das verändern der Bilder am Computer kristallisierte sich die Farbe „Blau“ als die dominante Farbe heraus, so dass ich diese Bilder die „ Blaue Phase“ nenne. Viel Freude beim Anschauen meiner Bilder.