Tägliches

"Wir stehen auf der Gästeliste", sagte Frank Jaksch, der Redakteur der online Zeitung "Zeitfokus" , da müssen wir hin", und kam aus dem Harz nach Berlin gereist. Prominente aus Funk, Film und Fernsehen, Stars und Sternchen, sowie Medienleute wurden auch in diesem Jahr zur "Eldani Media Night 2011" geladen. Ich freute ich mich auf Nina Kristin, die ich schon bei dem Fotoshooting zur Präsentation ihrer "Glamland Kollektion" im Frühjahr kennen lernen durfte. Gegen 19 Uhr gingen wir zum Event, welches in diesem Jahr im "Traumstrand", der Sommer In- Location direkt am Hauptbahnhof, stattfand. Daniel Thauer, der Gründer und Veranstalter der Eldani Media Night, begrüsste uns und die Gäste persönlich.

Mai252011

In Zusammenarbeit mit einer Galeristin und einer Schauspielerin, bearbeitete ich meine Fotografien. Das Motiv bleibt erhalten. Hintergründe verschwimmen, Schatten und Lichter stehen in einem anderen Verhältniss zueinander, Grenzen werden überwunden. Einzelne Segmente innerhalb des Bildes erhalten eine andere Bedeutung. Das Foto wird zur Kunst.

Ein Ausflug am Wochenende ist immer etwas besonderes. Diemal ging es zur Pfaueninsel. Ich hatte Besuch aus Hamburg und sie hatte sich diesen Ausflug gewünscht. Die Kamera dabei und los gings. Schon das Fahren mit dem Bus dorthin ist wie eine kleine Urlaubsreise. Durch dichte Wälder geht die Fahrt, man meint nicht, dass man sich immer noch in Berlin befindet. Dann die Überfahrt mit der Fähre. Sie dauerte zwar nur knapp drei Minuten, doch für mich was es schon fast eine "Schiffsreise". Ein tolles Gefühl, so auf dem Wasser. Drüben angekommen wurde zuerst der Museumsshop aufgesucht, denn Susanna Maria wollte noch etwas für ihre Lieben daheim mitbringen. Beim letzten Mal standen wir vor verschlossener Tür, denn damals waren wir erst spät auf der Insel gewesen.